WHV: Circus Belly - Angriff auf Tierschützer

Loses Tierrechtsbündnis WHV 11.05.2012 14:12 Themen: Biopolitik Kultur Ökologie
Am Donnerstag dem 10. Mai kam es kurz vor der Vorstellung des Circus Belly um 15:00 Uhr zu gewalttätigen Übergriffen gegen zwei TierschutzaktivistInnen in Wilhelmshaven. Circus Belly ist für Angriffe dieser Art bekannt und steht wegen seiner Tierquälerischen Zustände schon seit längerem in Kritik von Tierrechtsorganisationen wie der PETA.
Die AktivistInnen verteilten vor dem Gelände des Zirkus, in weiter Distanz zum Zirkus auf dem Parkplatz Flyer, die über Circus Belly und seine tierquälerischen Zustände informieren sollten. Am Vortag kam es ebenfalls zu einer ähnlichen Aktion.

Kurz vorm Ende der Aktion wurden die AktivistInnen von einem Jungen überrascht, der unscheinbar auf sie zukam und ohne Vorwarnung einem Aktivisten mit einer Gerte ins Gesicht schlug. Daraufhin wurden die beiden AktivistInnen von zwei Autos und insgesamt etwa sechs Personen umstellt, die dem Zirkus angehören. Es kam zu verbalen Angriffen und Bedrohungen, sowie zu Aufforderungen die Rucksäcke zu leeren und alle Flyer zu vernichten.
Die AktivistInnen verweigerten dies zunächst, nach Gewaltandrohungen und klarer Unterlegenheit waren sie dann aber gezwungen sich dem zu fügen. Trotz des Gehorsams wurden beide weitere zwei Male mit der Gerte im Brust- und Nackenbereich geschlagen. Die Anhänger des Zirkus Belly zogen sich nach Beseitigung der Flyer zurück. Die AktivistInnen wurden dann unter weiteren verbalen Angriffen und Bedrohungen dazu aufgefordert, den Platz zu verlassen.

Es kam bei beiden AktivistInnen zu leichten Verletzungen.
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

immer wieder belly

vegan avenger 15.05.2012 - 17:03
Es gab vor kurzem einen ähnlichen Vorfall in Bremen. Belly ist schon lange für solche Aktionen bekannt (selbst bei den Bullen).

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 3 Kommentare an

na — dann..

immer auf die kleinen — fleischgenieser

@fleischgenieser — fragnich