Cyberangriffe auf Tierausbeutungsindustrie

in Italien 14.05.2012 11:58 Themen: Biopolitik Medien Netactivism Soziale Kämpfe Ökologie
Seit Wochen wird die Tierausbeutungsindustrie in Italien durch Hackerangriffe lahmgelegt.

Besonders betroffen sind Tierversuchskonzerne sowie Pelz- und Lederproduzent*innen. Die Webseiten der Tierausbeutungsunternehmen werden gehackt, verändert und zeitweise außer Funktion gesetzt. Die Tierausbeutungsunternehmen werden so daran erinnert, dass sie auf keiner Ebene ihrem brutalen Handwerk nachgehen können ohne mit dem Widerstand der Tierbefreiungsbewegung zu rechnen.
Am 10. Mai wurde die Webseite von Marshall Pet Products (marshallpet.com), einem Partnerunternehmen des Tierversuchskonzerens Marshall BioResources, zeitweise außer Funktion gesetzt.

Zudem wurde die Webseite eines Italienischen Pelz- und Lederkonzerns (www.gentilifur.com/news.asp) gehackt und verändert. (Bericht hierzu auf Informa-Azione).



Bereits am 4. Mai wurde die Tierversuchswebseite der pro-animal research scientific association gehackt und verändert.



Am 2. Mai wurden die Webseiten von Riccò Alete, einem Lieferanten von Laborequipment an den Tierversuchskonzern Green Hill, sabotiert.

Zudem wurde die Webseite von SD Pellicceria, einem Pelzladen mit Fillialen in Seriate und Milan, gehackt und verändert. (Bericht auf Informa-Azione)





English:

2. May:
The websites of Riccò Alete, a supplier of laboratory equipment to Green Hill, and SD Pellicceria, a fur store with locations in Seriate and Milan, have been defaced by Anonymous activists (reported on Informa-Azione).


4. May:
Anonymous activists have again targeted the vivisection industry, according to a report on Informa-Azione. The website of a pro-animal research scientific association was defaced.


10. May:
The website of Marshall Pet Products (marshallpet.com), sister company of vivisection supplier Marshall BioResources, was temporarily taken down by Anonymous activists. Also, the website of an Italian fur/leather company (www.gentilifur.com/news.asp) was defaced (reported on Informa-Azione).
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen